"Bleibt alles anders" erschien die Hymne für das DRG System des Jahres 2020 mit der Pflegekostenausgliederung und unter dem Einfluß des MDK Reformgesetzes zu sein. Nun kam doch alles ganz anders und erst im Jahr 2021 findet die Konfrontation mit einem Großteil der Themen aus dem MDK Reformgesetz statt. Hochkarätige Referenten werden diese Zukunftsthemen vom praktischen Standpunkt aber auch strategisch beleuchten, um Sie gut gerüstet in diese spannende Zeitenwende zu entlassen.

Agenda

Begrüßung

Dr. med. Nikolai von Schroeders
Vorstandsvorsitzender der DGfM

Strukturprüfung – Ein Update

Dr. med. Christine Adolph
Leiterin Krankenhaus Region Süd, MDK Bayern, Beratungszentrum Memmingen

Strukturprüfungen aus Sicht der Kliniken

Dr. med. Malte Raetzell
MaHM, Städtisches Krankenhaus Kiel GmbH

Live-Diskussion/Chat-Fragen
Aktuelles aus der Rechtsprechung

Dr. jur. Jens-Hendrik Hörmann
LL.M., Fachanwalt für Medizinrecht, Kanzlei Bregenhorn-Wendland & Partner, Bochum

Live-Diskussion/Chat-Fragen
Budgetverhandlung 2020

Gerd Bär
Leitung Konzernbereich Krankenhausfinanzierung und Erlösmanagement, Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA, Gauting

Live-Diskussion/Chat-Fragen
Mittagspause
Lunch Talk DGfM

N.N.
Vorstand der DGfM

Klinikmanagement: Weniger ist mehr

Dr. med. Mate Ivančić
Chief Executive Officer (CEO) der Schön Klinik SE, Prien am Chiemsee

Live-Diskussion/Chat-Fragen
Was kommt nach dem DRG-System?

Dr. med. Boris Augurzky
RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Essen

Live-Diskussion/Chat-Fragen
DRG-System 2021

Dr. med. Frank Heimig
Geschäftsführer, InEK GmbH, Siegburg

Live-Diskussion/Chat-Fragen
Ende der Veranstaltung

Weitere Veranstaltungstage

Di. 22.09.

Veranstaltungstag 1:

Tag der Tools: Highlights für Medizincontroller
Mi. 23.09.

Veranstaltungstag 2:

Entgeltsystem Psychiatrie/ Psychosomatik